Landtagsabgeordneter Halbleib gibt Sozialkundeunterricht an Realschule Marktbreit

10. März 2016 | Bildungspolitik

Ein gelungenes Experiment am Tag der freien Schulen

Am Montag, den 07.03.2016, schenkte MdL Herr Volkmar Halbleib den Schülern der Klasse 10a der Leo-Weismantel-Realschule Marktbreit eine Unterrichtsstunde. Anlass war der „Tag der freien Schulen“, der vom Verband Bayerischer Privatschulen, der Evangelischen Schulstiftung in Bayern und dem Katholischen Schulwerk in Bayern in diesem Jahr erstmalig veranstaltet wurde. Sowohl für die Schüler, als auch für den Landtagsabgeordneten boten sich hier vielfältige Möglichkeiten des Kennenlernens. Thematisch ging es um das Wahlrecht mit 16 – ein Diskussionspunkt, der auch bei der letzten Jugendkreistagssitzung eine Rolle spielte. Weitere Themen waren auch Politikverdrossenheit, Rente, Mindestlohn und die Flüchtlingsproblematik. Bis zum Ende der Schulstunde entwickelte sich eine gute Diskussionsrunde.

Die private, staatlich anerkannte Realschule in Marktbreit geht auf eine Gründung aus dem Jahre 1849 zurück und ist damit eine der ältesten Schulen Bayerns.

Wie der Schulleiter Herr Peter Wilhelm betonte, bietet die Präsenz der Abgeordneten in der Schule einen wichtigen Impuls für das Kennenlernen demokratischer Spielregeln. Besonders in einer Zeit, die durch Radikalisierung von Bevölkerungsgruppen geprägt ist. Die Schule erwirbt gegenwärtig den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. In diesen Prozess passte diese Unterrichtsstunde mit MdL Halbleib besonders, denn es gelang ihm in hervorragender Weise, seine Arbeit im Landtag den Schülern vor Ort zu erläutern.

Am Ende waren sich alle einig: als Bestandteil des Sozialkundeunterrichts sollte eine solche Veranstaltung öfter stattfinden.

  • 30.05.2016, 17:00 Uhr
    Gespräch mit Wohnungsbaugesellschaften und Fachgespräch Wohnen | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 03.06.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
    Betriebsbesuche | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.202.317.124 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren