MdL Volkmar Halbleib: Rund 177.000 Euro aus der Landesstiftung für historische Bauten in den Landkreisen Würzburg und Kitzingen

04. Mai 2015

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner heutigen Sitzung Zuschüsse für Maßnahmen an historischen Bauten in der Region bewilligt. Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib, der Mitglied des Stiftungsrates der Landesstiftung ist freut sich, dass damit ein wichtiger Beitrag zum Erhalt von historischen Bauten und für wichtige Sozialprojekte geleistet werde, was angesichts knapper Kassen immer wichtiger werde, so der SPD-Haushaltsexperte.

Mit der heutigen Entscheidung werden folgende Projekte aus der Region Würzburg gefördert:
* Der Stadt Röttingen wird zur Sanierung und zum Umbau des Anwesens Marktplatz 7 als Wohn- und Gasthaus ein Zuschuss in Höhe von 42.000 Euro bewilligt.
* 14.800 Euro fließen in die Außensanierung der Kath. Pfarrkirche St. Andreas im Auber Stadtteil Burgerroth.
* Der Erhalt eines Evang.-Luth. Pfarrhauses (Neubau mit denkmalgeschützten Gebäudeteilen) in Zell am Main wird mit 4.500 Euro bezuschusst.
* Zur Sanierung des denkmalgeschützten Nebengebäudes Hauptstraße 36 in Eibelstadt werden 8.000 Euro bezahlt.
* Die Gemeinde Greußenheim erhält 1.300 Euro zur Restaurierung eines Bildstocks (Hauptstraße) und einer Kreuzigungsgruppe (Friedhof).
* Die Gemeinde Riedenheim bekommt zur Fassadenrenovierung am Rathaus einen weiteren Zuschuss in Höhe von 1.300 Euro, der Gesamtzuschuss beläuft sich damit auf 3.300 Euro.

Insgesamt fließen somit 71.900 Euro aus der Landesstiftung in den Landkreis Würzburg.

Folgende Projekte aus dem Landkreis Kitzingen werden gefördert:
* Für die Sanierung der Evang.-Luth. Bergkirche in Hohenfeld erhält die Stadt Kitzingen 32.900 Euro und die Evang.-Luth. Kirchengemeinde 23.100 Euro.
* Der Markt Seinsheim bekommt für die Sanierung und Modernisierung der Kirchgade "Fischer" 15.000 Euro.
* 8.000 Euro fließen in die Erneuerung der Dacheindeckung des ehemaligen Gutshauses von Schloss Mainsondheim.
* Die Sanierung der Sandsteinfassade des Anwesens Rathausplatz 1 in Castell wird mit 5.000 € bezuschusst, sowie die Sanierung der Sandsteinfassade und der Sandstein-Freitreppe des Anwesens Kniebrecher 3 in Castell, mit 12.500 Euro.
* Der Stadt Mainbernheim wird zur Sanierung des Anwesens Schulgasse 5 (Torhaus) in Mainbernheim ein Zuschuss in Höhe von 7.500 Euro bewilligt.
* Der Förderverein Alter Friedhof Mainbernheim erhält für die Restaurierung des Grabmals der Familie Stinzing im Alten 1.000 Euro.

Insgesamt fließen somit 105.000 Euro aus der Landesstiftung in den Landkreis Kitzingen.

Ein weiteres gefördertes Projekt aus der Region ist die Sanierung des denkmalgeschützten Anwesens Weiße-Turmstr. 16 in Gerolzhofen im Landkreis Schweinfurt. Hierfür gibt es einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro.

  • 25.09.2016, 11:00 Uhr
    Frauenfrühstück zum Thema Gleichstellungsgesetz | mehr…
  • 26.09.2016, 19:00 Uhr
    Unterfränkischer Kultur- und Medienempfang der SPD-Landtagsfraktion | mehr…
  • 30.09.2016, 10:00 – 17:00 Uhr
    Betriebsbesuche | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.265.883.176 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren