Die GBW-Wohnungen wurden ohne Not privatisiert!

In meiner Rede zum Schlussbericht des GBW-Untersuchungsausschuss am 18. September 2018 mache ich deutlich, warum die Wohnungsgesellschaft mit über 33.000 Wohnungen ohne Not privatisiert wurden. Es war eine Fehlentscheidung der CSU-Staatsregierung diese nicht in staatliche Hand zu übernehmen. Es fehlten nicht an den rechtlichen Möglichkeiten, es fehlte am politischen Willen der Regierung.

Mehr Infos zum Verkauf der GBW:
https://bayernspd-landtag.de/presse/pres…