Verdiente Auszeichnung des Mehrgenerationenhauses in Schwebheim!

22. März 2019

Der unterfränkische SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib zeigt sich sichtlich erfreut über die Auszeichnung des Mehrgenerationenhauses in Schwebheim beim bundesweiten Wettbewerb von Familienministerin Franziska Giffey.

„Die Auszeichnung bestätigt die Wichtigkeit des Treffpunktes für die Gemeinde Schwebheim und die Menschen vor Ort. Mein Dank und Glückwunsch gilt dem Diakonischen Werk Schweinfurt e.V., das mit seiner Arbeit nicht nur alle Generationen zusammenbringt, sondern auch verbindet.“, so Halbleib. In einem breiten Netzwerk aus kommunalen und ehrenamtlich Aktiven sei das Mehrgenerationenhaus zu einem zentralen Treffpunkt in Schwebheim geworden. Der Abgeordnete würdigte auch die Arbeit weiterer mainfränkischer Teilnehmer am Bundeswettbewerb: das Mehrgenerationenhaus des BRK Kreisverbandes in Haßfurt sowie das Matthias-Ehrenfeld-Haus in Würzburg und dankte ihnen für ihren wichtigen Beitrag zum Zusammenleben der Generationen.

Für den Publikumspreis, der ebenfalls verbergen wird, kann jeder noch bis 2. April im Internet abstimmen und weitere unterfränkische Projekte zu Gewinnern machen. Zur Wahl stehen die Zukunftsprojekte „Digitale Medien – ‘erwischen‘ Sie ihre Chance“ des Würzburger Matthias-Ehrenfried-Hauses, Online-Banking mit Offline-Begleitung des Mehrgenerationenhauses Schwebheim, „Digital Einkaufen im Mehrgenerationenhaus“ in Arnstein-Binsfeld sowie Dabei@Digital 4.0 des Mehrgenerationenhaus BRK Haßfurt. Seinem Favoriten seine Stimme geben kann man auf der Homepage der Mehrgenerationenhäuser: Stimmen Sie hier ab. Dort finden sich auch nähere Informationen zu den einzelnen Projektideen.

„DemografieGestalter 2019 – Der Mehrgenerationenhauspreis“ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgetragener Wettbewerb, der herausragende Projekte der Mehrgenerationenhäuser auszeichnet, Kommunen bei der Gestaltung des demografischen Wandels unterstützt und den sozialen Zusammenhalt der Menschen vor Ort stärkt.

Teilen