Politischer Einsatz

Mit 25 Jahren bereits Stadtrat von Ochsenfurt
Bereits mit 25 Jahren habe ich das Vertrauen der Ochsenfurter Bevölkerung erhalten und wurde 1990 erstmalig in den Ochsenfurter Stadtrat gewählt. Von 1990 bis 1994 war ich zudem Jugend- und Umweltreferent der Stadt Ochsenfurt.

Als Ochsenfurter Stadtrat, Verwaltungs- und Umweltreferent
Seit fast 20 Jahren bin ich nun schon kommunalpolitisch aktiv. 1990, 2002 und 2008 wählte mich die Ochsenfurter Bürgerschaft mit sehr gutem Ergebnis in den Stadtrat. Nicht nur als Stadtrat, sondern auch als Verwaltung- und Umweltreferent konnte ich Akzente setzen.

Als Kreisrat, Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Landrat
2002 wurde ich mit einem Spitzenergebnis auch in den Kreistag des Landkreises Würzburg gewählt. 2002 bis 2013 war ich auch Vorsitzender der Kreistagsfraktion.

Als Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens
Beim Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg (KU), einer 100-prozentigen Tochter des Landkreises, habe ich als Verwaltungsrat viele wichtige Entscheidungen mitgestaltet.

Als Vertreter der Region im Landtag in München
Seit 20. Oktober 2008 bin ich nun Mitglied des Bayerischen Landtages. Neben meinem ursprünglichen Stimmkreis Würzburg-Land betreue ich auch den Stimmkreis Kitzingen, sowie von 2008-2013 den Stimmkreis Würzburg-Stadt. Ich sehe mich daher als Vertreter unserer gesamten Region. Die Kolleginnen und Kollegen aus der SPD-Landtagsfraktion schenkten mir bereits von Beginn an ihr Vertrauen und so kam es, dass ich als "Neuling im Landtag " Sprecher der unterfränkischen SPD-MdLs und Mitglied des wichtigen Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen werden durfte. Nur ein knappes Jahr später, am 28. Oktober 2009, wurde ich von der Fraktion zum Vorsitzenden des Arbeitskreises für Staatshaushalt und Finanzfragen gewählt und wurde kurz darauf stellvertretender Vorsitzender dieses Ausschusses. Den Ausschuss verließ ich im Mai 2016. Ein weiterer erfreulicher Vertrauensbeweis erfolgte schließlich am 08. Juni 2011, an diesem Tag wählten mich meine Kolleginnen und Kollegen zum stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion. Diese Funktionen hatte ich bis zur Neuwahl 2013 inne. Im Oktober 2013 zeigten mir die Kolleginnen und Kollegen wiederum großes Vertrauen und wählten mich zum Parlamentarischen Geschäftsführer und im Juni 2014 zum Vertriebenenpolitischen Sprecher der Fraktion.

Über meine Tätigkeiten werde ich Sie auf dieser Internetseite kontinuierlich informieren.