Denkmalschutz in Bayern finanziell besser ausstatten - Plenarrede am 04. Februar 2021

In einer Rede zur Änderung des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes habe ich die Forderung unterstrichen, dass der Freistaat Bayern mehr finanzielle Mittel für den Denkmalschutz bereitstellen sollte. CSU und Freie Wähler lassen im Denkmalschutz offene Fragen bei der finanziellen und personellen Austattung, den rechtlichen Rahmenbedingungen und bei der Konzeption weiterhin unbeantwortet. Die Erhöhung der Denkmalschutzmittel im nächsten Haushalt wäre ein notwendiger und überfälliger Schritt.